EMP Jammer – Generator für elektromagnetische Impulse

 In Allgemein, Anleitungen
Ab sofort ist der EMP Jammer Bausatz in meinem Shop erhältlich.
Zum Shop: http://boschert-consulting.com/emp-slot-jammer/

Ich glaube, es ist schon fast zwei Jahre her als ich das erste Mal etwas von einem „EMP Slot Jammer“ gehört und div. Videos auf Youtube zum bauen eines solchen  gesehen habe. Die letzten zwei Wochen habe ich etwas Zeit investiert und versucht anhand der Videos & Bilder, die es im Netz zu finden gibt, selbst einen solchen Generator elektromagnetischer Impulse (EMP) zu bauen.

Mit dem Emp Jammer, welcher streng gesehen eigentlich überhaupt kein EMP-Generator ist, sondern nur ein „Sender“ erzeugt man eine Sendefrequenz von einigen Megahertz. Damit kann man z.B. elektrische Schaltungen wie z.B. Taschenrechner, Wecker o.ä stören. Außerdem kann man mit ihm sehr coole Sachen machen wie z.B. Leuchtstofflampen oder Energiesparlampen zum Leuchten bringen, ohne dass diese an einer Eergiequelle angeschlossen sind.

Das hat mich erst einmal Zeit & viele Nerven gekostet, da ich von den Bauteilen die benötigt werden keinerlei Ahnung hatte und nicht einmal genau wusste welche genau benötigt werden. Anleitungen gibt es nahezu keine brauchbaren.

Meine ersten Gehversuche machte ich mit den falschen Teilen und benutzte Folienkondensatoren anstatt Keramikkondensaorten und und und. Mir war bewusst, dass ich einen Transistor benötige, aber welchen genau hatte ich so schnell nicht herausgefunden und so ging es weiter. Nach den ersten Versuchen auf Lötplatinen (Breadboard`s) wurde es nicht besser. Ich glaube, ich habe div. Elektrohändler halb leer gekauft, bis ich die richtigen Bauteile zusammen bestellt hatte.

Mein erster funktionierender EMP Jammer gewinnt zwar kein Designaward ist aber voll funktionsfähig.

Die Leistung lässt zu wünschen übrig, da man sehr Nahe an die Leuchstoffröhre heran muss, bis diese durch die Impulse zu leuchten beginnt. Mensch was habe ich geflucht und mich geärgert, bis ich endlich so weit war.

27 Volt EMP Slot Jammer

Nach mittlerweile unzähligen Versuchen die benötigten Bauteile an den Transistor und an die CUL (Kupferlackdraht) Spulen zu  löten und gute 400m Kupferlackdraht später, habe ich herausgefunden, dass die Impuls-Intensität bzw. die Impuls-Energie nicht unbedingt wie zuerst vermutet rein an der Volt-Zahl der Batterien liegt. Ich habe drei 9 Volt Batterien in Reihe zu 27 Volt zusammengeschalten.

Vielmehr liegt es auch daran, wie die Spule gewickelt ist und vor allem wie groß die Spule ist. Getestet habe ich alle erdenklichen Varianten, von rund mit verschiedenen Durchmessern, bis eckig in allen erdenklichen Größen um zum Schluss die Erkenntnis zu gewinnen, dass eine Spule, die um einen 9 Volt-Batterieblock gewickelt wird, das beste Ergebnis herbeiführt.

Das beste Ergebnis hatte ich hier mit einem Drahtdurchmesser von 0,75 mm für die Haupt- und Sekundär- bzw. Induktionsspule. Gleichzeitig habe ich nach etwas Forschungsarbeit etwas andere Kondensatoren und Widerstände verwendet.

Das Ergnbis war eine kleinere Spule mit 27 Volt Energiezufuhr.

Somit konnte ich die Reichweite, bis zum aufleuchten der Lampe auf bis zu 15cm erhöhen und unter anderem die Lampe auch durch eine 2,5cm starke Tischplatte zum erleuchten bringen. Das ganze könnte man nun noch in einem univeral Euro-Gehäuse unterbringen und schon sieht das ganze auch noch schön aus.

27 V (Volt) EMP Slot Jammer Generator with powerfull mini Coil

Eine Spule kann so ähnlich wie ein Kondensator Energie speichern. Der Unterschied liegt darin, dass die Spule die Energie im Magnetfeld speichert. Wie ich bemerkt hab, sind hier grundsätzlich zwei Sätze der Elektronik sehr wichtig.

– Ein von elektrischem Strom durchflossener Leiter erzeugt ein Magnetfeld
– Wenn sich der magnetische Fluss in einer Spule ändert, wird in ihr eine Spannung induziert.

Viele Youtuber und andere Webseiten erklären, wie wichtig spezielle Komponenten von speziellen Herstellern  zum bauen eines EMP Jammer sind und verwenden manchmal auch mehr als überhaupt benötigt.
Ich habe für eine meiner Versionen lediglich folgende Komponenten benötigt.

Ab sofort ist der EMP Jammer Bausatz in meinem Shop erhältlich.
Zum Shop: http://boschert-consulting.com/emp-slot-jammer/
[product_category category=“slot-jammer“ per_page=“8″ columns=“5″]

– 2SC 2078 Transistor (Ein Kühlkörper ist zu empfehlen)
– 10 bzw 15 kOhm Kohleschichtwiderstand
– 47 PF 500v bzw. 1000v Keramikkondensator
– 220 PF 500v bzw. 1000v Keramikkondensator
– 0,75mm Kupferlackdraht
– Drucktaster

EMP Slot Jammer Bauanleitung - Build Tutorial

Als Schlusswort möchte ich noch sagen, dass ich keine Verantwortung bei Missbrauch übernehmen werde! Dieses kleine Projekt ist nur für Lehrzwecke von mir aufgegriffen und veröffentlicht worden. Für Tipps, Fragen und Anregungen stehe ich aber gerne zur Verfügung.

Ab sofort ist der EMP Jammer Bausatz in meinem Shop erhältlich.
Zum Shop: http://boschert-consulting.com/emp-slot-jammer/



Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen