Ransomware File Watcher Version 1.2 – Mehr Optionen & neues Design

 In Allgemein, Entwicklung, Sicherheit

In meinem letzten Beitrag „Ransomware – TeslaCrypt, Locky, Torrentlocker, CryptoLocker – jetzt erkennen und sich schützen“ habe ich meinen „Ransomware File Watcher“ in der ersten Version 1.1 vorgestellt, mit dem die Möglichkeit besteht, sich bei einer Infesktion umgehend informieren zu lassen um Maßnahmen zu ergreifen.

Unglaublich, wieviele E-Mails mit Fragen, Anregungen & Wünschen mich erreicht haben. Vielen Dank an dieser Stelle.

Somit erscheint heute die Version 1.2

Folgende Neuerungen sind in der Version 1.2 enthalten

  1. Die E-Mail Benachrichtigung zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  2. Den E-Mail-Betreff selbst zu bestimmen.
  3. Log-Dateien zu schreiben, diese aber auch zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  4. Es wurden noch wesentlich mehr Dateiendungen von Ransomware in die Erkennung eingebunden.
  5. Das Design wurde angepasst.

 RansomwareFileWatcher_V1-2          RansomwareFileWatcher_Settings_V1-2

Somit erkennt der Ransomware File Watcher aktuell über 48 Dateiendungen von Ransomware und hilft zuverlässig bei dem Angriff diese zu erkennen und schnell zu reagieren.
Mit der proaktiven Benachrichtigung, bleiben Sie jederzeit auf dem aktuellsten Stand.
Lassen Sie Ihr System bei einer erkannten Infektion automatisch herunterfahren um so die Verschlüsselung weiterer Daten zu verhindern und um Gegenmaßnahmen zu treffen. Im Anschluss kann das System z.B. mit der Live-DVD „Desinfec’t“ gestartet werden um zu versuchen, den Schädling zu bekämpfen.

Im Falle einer Infektion rate ich aber grundsätzlich die vorhanden (nicht verschlüsselten + verschlüsselten) Dateien zu sichern und das Betriebssystem neu zu installieren.

Ich möchte noch erwähnen, dass der „Ransomware File Watcher“ keine Antiviren-Lösung ersetzen kann, sondern lediglich parallel zum Einsatz kommen sollte\könnte.


Kostenlos für private und gewerbliche Nutzung
Systemvoraussetzung: Windows XP\7\10\2008\2010\2012 & Microsoft .NET Framework 4.5.2

Downoad: zu dem Download


Schutz mit dem Windows Resourcen-Manager

Gleichzeitig möchte ich auch auf den Blogbeitrag „Windows FileServer vor Ransomware / Crypto Locker schützen“ von Franky`s Web hinweisen, der in einer ausführlichen Beschreibung ebenfalls einen Schutzmechanismus über den Windows Resourcen-Manager aufzeigt.

Fpolicy für den NetApp ONTAP Dateiserver

In dem Blogbeitrag „NetApp ONTAP Dateiserver schützen und gegen Ransomware abschotten“ von Tobbis Blog, zeigt euch Tobi wie man einen NetApp ONTAP Dateiserver vor Ransomware schützen könnte.

Ein Dank geht an Franky und Tobi, die der Verlinkung auf Ihren Blogbeitrag zugestimmt haben.

Für weitere Anregungen & Fragen zu meiner Anwendung „Ransomware File Watcher“ kann sich gerne per E-Mail an mich gewandt werden.

 



Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen